Bendiness come to those who work

BendinessImmer wieder höre ich von Mädels, dass ihre Beweglichkeit hier und da ja “noch Meilenweit von der meinigen” entfernt seien. Dazu möchte ich gerne ein paar Zeilen schreiben, die mir sehr wichtig sind.

Beweglichkeit ist etwas, das Zeit braucht! Und natürlich auch wirklich harte Arbeit bedeutet. Meine Beweglichkeit habe ich durch regelmäßiges Contortion-Training und viel Zeit erarbeitet. Oft sehe ich Schülerinnen, die jahrelang Ballett o.ä. gemacht haben und die mit ihrer Beweglichkeit der meinen mindestens ebenbürtig sind und bei diesen Mädels sieht es immer behände aus. Aber auch hier steckt wahnsinnig viel Arbeit und teilweise auch unangenehme Momente dahinter.

Egal ob es sich um Spagat, Rückenbeweglichkeit oder Middle Split handelt – euer Körper sagt euch ganz genau, wie schnell ihr was erreichen werdet. Es ist sehr individuell. Einige haben eine sehr gute Grundflexibilität in dem ein oder anderen Bereich. Andere müssen umso mehr tun.

Bitte übertreibt es aber nicht!!! Die Dehnung soll natürlich spührbar sein, aber darf nicht übertrieben werden, auch wenn man ungeduldig ist. Es können Muskelfaserrisse entstehen oder Überforderungen verschiedenener Partien z.B. der Hüfte oder der Adduktoren. Das macht keine Freunde, daher sollte man es langsam angehen. Im Bereich des Nackens und Rückens muss man noch vorsichtiger sein, denn hier können schwerwiegende nachhaltige Verletzungen entstehen!

Generell sollte auch hier gelten: Der Weg ist das Ziel. Wenn ihr den Spagat könnt, könnt ihr ihn und es ist nicht mehr so spannend. Aber der Weg ist doch das aufregende. Immer einen Zentimeter besser, immer ein wenig besser gebogen usw. Progress-Erfolge sind so viel toller, daher genießt das und haltet es auch gerne schriftlich oder auf Bildern fest.

Und seid nicht so ungeduldig! Es wird alles irgendwann kommen, aber wie wunderbar ist es, dass es noch Dinge in dieser schnelllebigen Gesellschaft gibt, die einfach ihre Zeit brauchen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>