Intermediate: Cobra an der Pole

Cobra an Pole

Seid ihr mit eurem Rücken schon etwas vorgeschrittener und möchtet ihn alleine noch etwas mehr biegen, könnt ihr eure Pole zur Hilfe nehmen.

Bevor ihr diese Übung machen könnt, müsst ihr vom Rücken her bereits so weit sein, dass ihr bei der Cobra (mit der Stange zwischen den Beinen) mit dem Kopf die Pole berührt. Dann könnt ihr mit den Handen nach oben greifen und somit diese Position besser und länger halten und wenn ihr wollt und könnt den Kopf an der Pole vorbeiführen. Die Hüftknochen bleiben, wie bei der normalen Cobra, am Boden!

Wenn ich keine Hilfe habe, mag ich diese Übung sehr gerne und finde sie sehr entspannend. Möchtet ihr noch etwas mehr biegen, lasst ihr Platz zwischen Po und Pole

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>