Get perfect!

perfektion PoleManchmal steh ich da, und weiß gar nicht, was ich neues ausprobieren soll. Dann muss ich mich selber immer etwas zusammen reißen, denn das was eigentlich viel wichtiger ist, als ständig neue Dinge zu lernen ist, auch alte Tricks zu verbessern und zu perfektionieren.

Auf dieses Thema hat mich eigentlich eine meiner Schülerinnen gebracht, als sie mich fragte, warum sie denn diesen Trick jetzt noch mal wiederholen müsste, sie kann ihn doch schon. Dann erklärte ich ihr, dass man an alten Tricks fast immer etwas verbessern kann. Eine Jade ist doch nie “am Ende” ein Cocoon auch kaum oder auch ein Butterfly kann immer noch schöner in den Rücken gezogen werden, noch mehr die Beine in den Spagat strecken, noch mehr über die Seite dehnen etc. Und wenn das dann perfekt sitzt und auch die Eingänge und Exits perfekt sitzen und man den Trick auf beiden Seiten kann, dann kann man versuchen aus diversen Combos in diese Figur zu kommen. Eigentlich gibt es für einen Trick selten ein “fertig”, was Pole für mein Empfinden ja gerade so spannend macht! Man kann alles perfektionieren.

Wenn also der Trainer zum x-ten Mal einen Trick wiederholen lässt, dann solltet ihr die Gunst der Stunde nutzen und euch besonders viel Mühe beim hineingehen, ausführen und rausgehen geben und versuchen das Beste aus euren Fähigkeiten für diesen Move herauszuholen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>