Mein Ausflug zu den CALISTHENICS

CALISTHENICSSeit längerem beobachte ich die langsam wachsende Calisthenics Szene in Würzburg. Ich finde Sport an Geräten – also Turnen – einfach klasse. Und was sieht man da: Die haben sogar eine verticale Stange

Viele Übungen sind der im Pole sehr ähnlich und irgendwie doch nicht. Ich finde das herumturnen an Geräten einfach super und daher musste ich unbedingt mal vorbei sehen. Außerdem wird hier viel Kraftaufbau betrieben, was ich so ja nicht mache. Kann also nicht schaden. Und lustige neue Kraftübungen kann man ja gar nicht genung haben.

Am meisten gefällt mir aber, dass Calisthenics hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht und ohne weitere Kraftaufbauende Geräte wie Hanteln oder andere üblichen Dingen auskommt. Viele Halteübungen sind auch im Yoga zu finden. Handstand ist auch ein sehr wichtiger Inhalt (hier bin ich ;)) sowie die Human Flag. Außerdem werden verschiedene Progressionen zu back- und front-lever erarbeitet und geübt. Hard core Work out!

Mich hat etwas überrascht, dass ich mit meinem aktuellen Training bei den Männern echt gut mithalten konnte, obwohl ich vorher so gut wie keine der Übungen je gemacht hatte

Die Truppe ist super nett gewesen und man fühlt sich sofort aufgenommen. Und wie erfrischend, dass die Muskelmänner trotzdem noch am Kämpfen sind, wenn es um einige Halteübungen geht!

Ein Besuch lohnt sich. Ich werde jedenfalls öfter kommen!

2 thoughts on “Mein Ausflug zu den CALISTHENICS

    • Klar gerne! Unsere Mädels könnten ja auch hingehen! Man bekommt echt tolle neue Ideen für Kraftübungen. Aber teilweise sind die echt heftig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>