Rücken aufwärmen Teil 1

DSC_0131Ich liebe es, meinen Rücken zu dehnen. Allerdings ist das auch sehr schwierig und aufwendig. Und natürlich muss man, gerade bei Hals, Nacken und Rücken sehr vorsichtig sein. Ist man sich nicht sicher, sollte man sich von einem Profi unterstützen lassen. Bevor man aber mit dem Dehnen beginnt, sollte man seinen Rücken erst einmal aufwärmen, sonst kann man sich schnell verletzen…

Am liebsten beginne ich mit dieser einfachen Übung Variante “Katzenbuckel” abwechselnd mit einem schön durch gedrückten Rücken (ich glaube diese Stellung heißt bei Yoga die “Kuh” ) Wichtig ist, diese Übung schön intensiv mit ruhiger Atmung durchzuführen und jede Stellung einige Sekunden zu halten. Damit beginne ich jedes Contortion-Training im Bereich Rücken.

DSC_0130

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>