The Goddess

The GoddessUnd wieder einmal tu ich mir total schwer mit der Zuordnung dieses Tricks. Ich würde gerne mehr für “Beginner” finden, aber das ist wirklich nicht einfach. The Goddess sehe ich allerdings schon eher bei “Intermediate”.

Diese Pose habe ich die Tage erste für unser neues Level herausgesucht. Besonders bekannt ist der Move nicht, weshalb ich es besonders gut finde, ihn hier zu erwähnen

Hineinzukommen ist nicht so schwer, der Armpithold ist anfangs nur etwas ungewohnt. Man klettert hoch, wickelt sich nach vorne und hält sich mit dem inneren Arm an der Stange fest. Nun wird das vordere Bein angewinkelt und der Fuß fest gegen die Stange gedrückt. Der hintere Oberschenkel wird ebenfalls an der Stange positioniert, sodass der Fuß von vorn, der Oberschenkel von hinten gedrückt wird. Nun wird der haltende Arm gelöst und der Armpit an die Stange gebracht und Druck aufgebaut. Hat man nun Halt, kann das hintere Bein gelöst und angewinkelt werden. FERTIG

One thought on “The Goddess

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>